Landschaftsbau

Montag, 12. Juni 2017

Mit der wachsenden Bedeutung von Natur- und Umweltschutz und mit dem ungebrochenen Trend, dass immer mehr Menschen in die Städte ziehen, nehmen die Herausforderungen im Landschaftsbau stetig zu. Die demopark 2017 widmet daher einen ganzen Messetag mit attraktiven Vorträgen im FORUM dem Landschaftsbau. Rund um den Themenschwerpunkt „Neue Perspektiven im Landschaftsbau“ referieren hochkarätige Referenten aus Wissenschaft und Praxis über neueste Forschung und Lösungsansätze. 

Das Programm

Montag, 12. Juni 2017

10:30 – 11:00 UhrVDMA Zukunftsstudie Landschaftsbau

Dr.-Ing. Verena Stengel, Institut für Landschaftsbau, Sportfreianlagen und Grünflächen (ILOS) in Science to Business GmbH

11:00 – 11:30 UhrLandschaftsbau 4.0

Götz Thomas, Produktmanager, DATAflor AG, Göttingen

11:30 – 12:00 UhrAkkugeräte im Praxiseinsatz der Grünflächenpflege

Gerald Müller, Prokurist, Vivawest Dienstleistungen GmbH, Gelsenkirchen

13:00 – 13:30 Uhr

Pflegestandards nach Bildern

Martin Thieme-Hack, Hochschule Osnabrück

13:30 – 14:00 UhrProduktivitätssteigerung Winterdienst

Rolf Koritkowski, WISAG AG, Frankfurt

14:00 – 14:30 Uhr Der Wettbewerb geht nicht mehr nur um Aufträge

Albrecht Bühler, Initiative für Ausbildung, Nürtingen

Moderation: Kai Breulmann und Jutta Katthage, Hochschule Osnabrück 

Programmänderungen vorbehalten